Kirschen
Details
Fast alle Sorten auch in Halb-Hochstämmen vorrätig. Alle Süßkirschen auch in Halb-Hochstämme vorrätig.

1. Kirschwoche Ende Mai
2. Kirschwoche Anfang bis Mitte Juni
3. Kirschwoche Mitte Juni bis Ende Juni
4. Kirschwoche Anfang bis Mitte Juli
5. Kirschwoche Mitte bis Ende Juli
6. Kirschwoche Ende Juli Anfang August
Beschreibung
Alle
Sauerkirschen
Süßkirschen
Fanal
4.-5. Kirschwoche, sehr ertragsreich
Kelleris (Morellenfeuer)
5.-6. Kirschwoche, dunkelrot mit stark färbenden Saft, feines Aroma, milde Säure
Schattenmorelle
5.-6. Kirschwoche, hoher regelmäßiger Ertrag, leicht oval, dunkelrot
Naumburger Ostheimer
4.-5. Kirschwoche, halbsüß, besonderst feines Aroma, stark färbender Saft
Köröser
4.-5. Kirschwoche, halbsüß, besonders feines Aroma,
Kassins Frühe
1.-2. Kirschwoche, mittelgroße Herzkirsche, braun schwarz, saftig süß, angenehmer Geschmack
Burlat
1.-2. Kirschwoche, groß bis sehr groß, leuchtend bis dunkelrot, festes Fleisch, saftig süß mit gutem Aroma
Teichners schwarze Herzkirsche
2.-3. Kirschwoche, mittelgroße Herzkirsche, fast schwarze Früchte, süßlich aromatisch
Van
4.-5. Kirschwoche, sehr große Knorpelkirsche, herzförmig, dunkelrot, glänzend, Fleisch fest, süß, aromatisch
Hedelfinger Riesenkirsche
4.-5. Kirschwoche, sehr große Knorpelkirsche, Fleisch fest, wohlschmeckend, würzig
Sunbust
4.-5. Kirschwoche, größte Frucht aller Süßkirschen, Knorpelkirsche
Große schwarze Knorpelkirsche
5. Kirschwoche, groß, rund bis eiförmig, Fleisch rotbraun, sehr fest, wohlschmeckend, hoher Ertrag
Altenburger Melone
5. Kirschwoche, große bunte Knorpel, hochwertig, knackig fest
Schneides späte Knorpel
5.-6. Kirschwoche, sehr große Frucht, dunkelrot, Fleisch sehr fest
Dönissens gelbe Knorpel
6. Kirschwoche, gelbe Frucht, festes Fleisch